Allgemein

Wandelhalle Reinhardshausen: Bad Wildunger Kunstraum zeigt „Spiegelbilder“

Von Bernhard Weller. Die Mitglieder des Bad Wildunger Kunstraums haben wieder eine Ausstellung zusammengestellt, die zurzeit in der Wandelhalle Reinhardshausen gezeigt wird. Unter dem Titel „Spiegelbilder – was ihr wollt“ präsentieren Frauke Becher, Erika Geitz, Gisela Leonhardt, Anja Meier-Schirra, Biruk Mengistu Kebede, Brigitte Müller, Edith Müller-Nawrotzki, Frank Tesarek, Friedemann Tonner, Monika Schnaubelt und Stephanie Sulz-Stolle ihre neu geschaffenen Werke. In Malerei, Mosaikkunst und Fotografie wird das selbst gestellte Thema variiert. […]

Allgemein

„Verkehrte Welt“ – Bilder und Modelle von Frank Kunert

Am Sonntag, dem 15. 12. 2021, beginnt in der Wandelhalle/Quellenmuseum Bad Wildungen eine neue Ausstellung. Den Betrachter von Frank Kunerts Bildern erwartet eine seltsame Wirklichkeit. Seine Fotografien sind irritierend und witzig; zuweilen bleibt einem aber auch mal das Lachen im Halse stecken: ein Treppenlift, der nach draußen in den Himmel führt; das Eigenheim, das in einem Brückenpfeiler der Autobahn Platz findet; ein Hotel, dessen Zimmer nur über Außenleitern zu erreichen […]

Allgemein

Bad Wildungen: Ausstellungsende komischer Kunst

Am Sonntag, 21. November 2021, endet die Doppelausstellung „ARTverwandt“ und „Kunst & Co.“ Komische Kunst von Gerhard Glück in der Wandelhalle Bad Wildungen (10 – 17 Uhr). Gerhard Glück ist ein Großmeister und einer der wichtigsten Vertreter der Komischen Kunst im deutschsprachigen Raum. In seinen Bildern eröffnet sich dem Betrachter eine wundersame Welt. Die Cartoons von Gerhard Glück sind Meisterwerke in einer aufwendigen Mal- und Zeichentechnik. Sie sind schön anzuschauen, […]

Hier könnte Ihre Werbung stehen
Allgemein

Erinnerungskultur weiter stärken!

Am 9. November jährt sich zum 83sten Male die „Reichskristallnacht“. Johannes Grötecke aus Bad Wildungen erinnert aus diesem Anlass an zwei besondere Veranstaltungen: Am diesjährigen 9. November findet ab 19 Uhr ein Vortrag im Jugend- und Kulturzentrum „Spritzenhaus“ auf dem Kirchplatz statt. Der Vortrag findet unter 3G-Coronaregeln statt. Mit vielen Bildern berichtet Richard Oppenheimer aus den USA über das Schicksal seiner jüdischen Vorfahren: Die fünfköpfige Familie Mannheimer aus der Wildunger […]

Allgemein

„ARTverwandt“ und „Kunst & Co.“

Aus einem Ausstellungstext: Gerhard Glück ist ein Großmeister und einer der wichtigsten Vertreter der Komischen Kunst im deutschsprachigen Raum. In seinen Bildern eröffnet sich dem Betrachter eine wundersame Welt. Die Cartoons von Gerhard Glück sind Meisterwerke in einer aufwendigen Mal- und Zeichentechnik. Sie sind schön anzuschauen, wirken auf den ersten Blick idyllisch und heiter – um bei genauerem Hinsehen ihren abgründigen Humor zu offenbaren. Neben den Cartoons aus dem neuen […]

Allgemein

Am Sonntag dem Meister des Modellbaus über die Schulter schauen

„Morgen werde ich mit dem Fürstenhof fertig werden!“ Andreas Pockrandt schaut am Vortag des Ausstellungsendes zuversichtlich auf sein riesiges Modell, die Kleberspritze in der einen, ein filigranes Geländerstückchen in der anderen Hand. Die Besucherinnen und Besucher werden ihm also auch noch am letzten Ausstellungstag über die Schulter schauen können, wenn er die letzten Feinheiten dieses monumentalen Kunstwerks ausschneidet und präzise anklebt. Dabei wird rasch klar, dass sich sein zeitlicher Aufwand […]

Hier könnte Ihre Werbung stehen
Allgemein

Wildunger Ausstellung geht zu Ende

Die Ausstellung „BALNEA – Zur Architekturgeschichte der Bäder“ geht am kommenden Sonntag in der Wandelhalle Bad Wildungen zu Ende. Sie widmet sich den städtebaulichen und architektonischen Besonderheiten der Kur- und Badestädte in Deutschland. Reges Interesse fand sie besonders nach der Verleihung des Titels „UNESCO-Welterbe“ an insgesamt elf europäische Kurorte, zu denen Bad Kissingen, Bad Ems und Baden-Baden gehören. Architekturbeispiele aus diesen Städten werden in der Ausstellung erläutert. Besonderer Aufmerksamkeit erfreut […]

Allgemein

Ausstellung „Das Souvenir – Symbol und Bedürfnis“

Das Souvenir als Handelsware haben Kurorte schon früh entdeckt und daraus eine lebhafte Andenkenkultur entwickelt. Der Wunsch ein Objekt mitzunehmen, das sozusagen symbolhaft für den Aufenthalt im Kurort steht, ist aber auch heute noch stark ausgeprägt. Allen Souvenirs gemeinsam ist bis heute, dass sie ein persönliches Erinnern ermöglichen. Im Souvenir lassen sich Erinnerungen speichern und, was ebenso wichtig ist, auch wieder abrufen. Souvenirs können aber auch Sammelleidenschaft hervorrufen und entfalten […]

Allgemein

Wandelhallen Bad Wildungen und Reinhardshausen: Kunst und Musik genießen!

Atelier Willi Tillmans wieder geöffnet Das kleine Museum in der Wandelhalle Reinhardshausen, das dem Waldecker Maler Willi Tillmans gewidmet ist, kann wieder besichtigt werden.Donnerstags und samstags ist es jeweils von 15 bis 17 Uhr geöffnet (Ausnahme: Fronleichnam)Willi Tillmans gilt als einer der bedeutendsten Maler der Waldecker Landschaft.Er wurde 1888 in Düsseldorf geboren. Dort besuchte er auch die renommierte Kunstakademie. Einen Schwerpunkt seiner umfassenden Ausbildung bildete die Landschaftsmalerei.Schon 1907 hatte Tillmans […]

Hier könnte Ihre Werbung stehen
Allgemein

Tinte, Tintenflasche und Tintenzeug aus zwei Jahrhunderten

„Leute kauft Dinte“ – das war der Lockruf fliegender Händler im frühen 18. Jahrhundert. In Fässern transportierten sie Tinte, das wertvolle „schwarze Nass“, und füllten die selbstgebrannte Flüssigkeit mit Messbecher und Trichter in Gefäße ab. Die Aufbewahrung der Tinte bereitete den schreibenden Menschen früher durch große Sorgen. Nur luftdicht verschlossen, konnte ein Austrocknen verhindert werden. Als Vorratsbehälter diente anfangs beispielsweise ein Kuhhorn. Im Laufe der Zeit wurden immer mehr und […]