Allgemein

Wie geht es weiter mit der Kurstadt?

Von Alois Mieslinger. Nach der Gesundheitsreform 1996 war schon bald klar, dass der verheerende Einbruch von 50 % bei Reha-Übernachtungen eher nicht in ein neues Wachstum übergehen wird. An erster Stelle war die Landesregierung gefragt. Sie hätte ein Programm auflegen müssen, das alle Heilbäder auf einen neuen Weg führt. Auf lokaler Ebene wäre Herr Wohlgehagen als Kurdirektor gehalten gewesen, für Abhilfe zu sorgen. Auch davon habe ich nichts Signifikantes gehört. Weil […]

Allgemein

Bäume im Topf im Schloss Hirschgarten

Ausstellung der Bonsai-Interessengemeinschaft Schwalm-Eder war Publikumsmagnet Am 7. und 8. Mai zeigten Bonsai-Begeisterte die Ergebnisse ihrer jahrelangen Klein-Arbeit: über 40 Bäume in eigens für sie hergestellten Töpfen und Schalen aus Keramik. Die kleinen bunten „Zöglinge“ wurden von einigen hundert Besuchern an diesen beiden Tagen bewundert. Das warme wolkenlose Wetter ließ ausreichend Zeit, um die Feinheiten dieser Kunstwerke zu betrachten, und interessierten Besuchern über das Entstehen und Pflegen der Miniaturpflanzen zu […]

Allgemein

Heloponte noch in Deckung

Schon zweimal wurde in den letzten Stadtverordnetensitzungen nach dem Planungsstand für den Neubau des Heloponte gefragt. Schließlich gehen die internen Planungen davon aus, dass zum Jahresende mit dem Abriss begonnen werden soll. Anschließend soll sich eine zweieinhalbjährige Bauzeit anschließen. Den interessierten Stadtverordneten machen vor allem die explodierenden Baukosten zu schaffen. Gefragt wurde schon, was es für Konsequenzen habe, wenn sich die zu erwartenden Kosten in Richtung auf 40 Millionen Euro […]

Hier könnte Ihre Werbung stehen
Allgemein

Der Literarische Frühling startet am 2. April

Pressemitteilung: Das Festival „Literarischer Frühling in der Heimat der Brüder Grimm“ (02.-10.04.2022) stellt Literatur in außergewöhnlichen Kontexten vor. Waldeck-Frankenberg, 16.03.2022 – Neue Blicke auf die Literatur lenkt vom 2. bis 10. April das Festival „Literarischer Frühling in der Heimat der Brüder Grimm“ im nordhessischen Landkreis Waldeck-Frankenberg. In dieser Region Nordhessens, berühmt für ihre dichten Waldlandschaften, den Nationalpark Kellerwald-Edersee, die Fachwerkstädte sowie das Schloss Waldeck, im 12. Jahrhundert auf einer Burg […]

Allgemein

Förderprogramm „Altstadt“: Welche Schwerpunkte müssen gesetzt werden?

Die Stadt Bad Wildungen ist seit 2020 wieder in einem Städtebauförderungsprogramm mit dem Titel „Lebendige Zentren Altstadt“ vertreten. Wildungen-digital berichtete mehrfach. Weitere Informationen dazu finden Sie unter anderem auf der Webseite der Stadt www.altstadt-bad-wildungen.de, die wir Ihnen zur Lektüre empfehlen. In der Februar-Sitzung der Stadtverordnetenversammlung wurde der Förderantrag für das Jahr 2022 beschlossen. Nachdem die Anträge 2020 und 2021 noch wesentlich dem Anlaufen des Förderprozesses dienten, wird nunmehr ein erster […]

Allgemein

Edertal: Zäher Start mit Ecken und Kanten

50 Jahre Gemeinde Edertal – Bergheim und Giflitz machten den Anfang Von Uli Klein. Die Nationalparkgemeinde Edertal blickt in diesem Jahr auf ihr 50-jähriges Bestehen. Vorreiter waren die bis dahin selbstständigen Gemeinden Bergheim und Giflitz, die sich im Zuge der kommunalen Gebietsreform in Hessen zur Gemeinde Edertal am 1. Juli 1971 zusammenschlossen. Drei Monate danach trat Gellershausen der neu gegründeten Verwaltungseinheit bei. Einige andere Ortschaften taten sich hingegen schwer mit […]

Hier könnte Ihre Werbung stehen
Allgemein

Wandelhalle Reinhardshausen: Bad Wildunger Kunstraum zeigt „Spiegelbilder“

Von Bernhard Weller. Die Mitglieder des Bad Wildunger Kunstraums haben wieder eine Ausstellung zusammengestellt, die zurzeit in der Wandelhalle Reinhardshausen gezeigt wird. Unter dem Titel „Spiegelbilder – was ihr wollt“ präsentieren Frauke Becher, Erika Geitz, Gisela Leonhardt, Anja Meier-Schirra, Biruk Mengistu Kebede, Brigitte Müller, Edith Müller-Nawrotzki, Frank Tesarek, Friedemann Tonner, Monika Schnaubelt und Stephanie Sulz-Stolle ihre neu geschaffenen Werke. In Malerei, Mosaikkunst und Fotografie wird das selbst gestellte Thema variiert. […]

Allgemein

„Verkehrte Welt“ – Bilder und Modelle von Frank Kunert

Am Sonntag, dem 15. 12. 2021, beginnt in der Wandelhalle/Quellenmuseum Bad Wildungen eine neue Ausstellung. Den Betrachter von Frank Kunerts Bildern erwartet eine seltsame Wirklichkeit. Seine Fotografien sind irritierend und witzig; zuweilen bleibt einem aber auch mal das Lachen im Halse stecken: ein Treppenlift, der nach draußen in den Himmel führt; das Eigenheim, das in einem Brückenpfeiler der Autobahn Platz findet; ein Hotel, dessen Zimmer nur über Außenleitern zu erreichen […]

Allgemein

Edertal schließt kommunale Veranstaltungsräume

Dramatischer Anstieg von Corona-Neuinfektionen Von Uli Klein. Angesichts der kritischen Corona-Lage und der täglichen Höchstwerte bei Inzidenz und Neuinfektionen, reagiert die Nationalparkgemeinde Edertal mit der sofortigen Schließung aller kommunalen Veranstaltungsräume. Betroffen sind Bürger- und Dorfgemeinschaftshäuser, Jugendräume, Grillhütten- und Stationen sowie die Festhallen in Mehlen und Affoldern. Die Schließung gelte bis auf Weiteres für Feiern und Feste aller Art. „Denn die aktuelle Situation ist auch wegen der Omikron-Variante hochdramatisch und brandgefährlich.“ […]

Hier könnte Ihre Werbung stehen
Allgemein

Bad Wildungen: Ausstellungsende komischer Kunst

Am Sonntag, 21. November 2021, endet die Doppelausstellung „ARTverwandt“ und „Kunst & Co.“ Komische Kunst von Gerhard Glück in der Wandelhalle Bad Wildungen (10 – 17 Uhr). Gerhard Glück ist ein Großmeister und einer der wichtigsten Vertreter der Komischen Kunst im deutschsprachigen Raum. In seinen Bildern eröffnet sich dem Betrachter eine wundersame Welt. Die Cartoons von Gerhard Glück sind Meisterwerke in einer aufwendigen Mal- und Zeichentechnik. Sie sind schön anzuschauen, […]