Allgemein

Verlegung von „Stolpersteinen“ in Bad Wildungen am 2. Oktober

Am Freitag, 2. Oktober, verlegt der Künstler Gunter Demnig wieder „Stolpersteine“ in der Stadt. Damit soll an die Verfolgung und Ermordung jüdischer Bürger in der NS-Zeit erinnert werden. Interessierte treffen sich um 9.45 Uhr am Brunnen auf dem Marktplatz, also ganz in der Nähe des Rathauses. Bei dieser insgesamt achten Verlegung in der Badestadt wird die Grenze von 100 verlegten „Stolpersteinen“ überschritten. Verlegt werden dieses Mal zehn Steine in den […]

Allgemein

2021 kein Neujahrsschwimmen am Edersee

Von Uli Klein Das Neujahrsschwimmen an der Edersee-Sperrmauer wird im kommenden Jahr nicht stattfinden. Das teilt Gerd Rübsam vom veranstaltenden Bürgerverein Hemfurth-Edersee mit. Die Corona-Pandemie stellt auch die Organisatoren des Neujahrsschwimmens vor schwer händel- und nahezu unkontrollierbare Herausforderungen. „Die Gefahr möglicher Infektionen ist angesichts der zu erwartenden mehreren hundert Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie eines erfahrungsgemäß sehr starken Zuschauerandrangs ganz einfach zu groß. Darum haben wir uns für die Absage des […]

Allgemein

Auch in Bad Wildungen: Krankenhausbetten-Aktion

Für ein solidarisches Gesundheitssystem – in der Corona-Krise und darüber hinaus! Auf Einladung der LINKEN, Kreisverband Waldeck-Frankenberg, werden Achim Kessler, gesundheitspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Deutschen Bundestag, und Heide Scheuch-Paschkewitz aus dem Hessischen Landtag am 23. September an einer Straßenaktion in Form eines gemeinsamen Spaziergangs teilnehmen. Treffpunkte sind um 12.30 Uhr in Reinhardshausen vor der Klinik Junkerngrund, und um 13.30 Uhr in Bad Wildungen vor der Klinik Westend. […]

Hier könnte Ihre Werbung stehen
Allgemein

Konzert in der Lukaskirche Reinhardshausen am 20. September

Erstes Konzert in der Lukaskirche nach dem Lockdown Am Sonntag, den 20.9.2020 spielt Jan Willenbacher, Sänger, Textdichter und Gitarrist der Band einKlang um 16:00 Uhr ein Solo-Konzert in der Lukaskirche Reinhardshausen. Jan Willenbacher ist in dem idyllischen Kellerwalddörfchen Frebershausen aufgewachsen und lebt mittlerweile in Halle (Saale). Während des Lockdowns konnte er sein aktuelles Album „Unterwegs“ fertigstellen. Die Aufnahmen sind an verschiedenen Orten entstanden, unter anderem in Marokko, wo er den […]

Allgemein
Allgemein

Potsdamer Konferenz: Wichtige Neubesinnung – zum 75ten (IV)

Die Eskalation der Feindseligkeiten zwischen West und Ost, im konkreten Fall Westen gegen Russland, wächst unentwegt. Die führende Politik und die führenden Medien sind auf Krawall aus. Siehe dazu der Umgang mit dem kranken Nawalny. (Hier: Große Gefühle für Nawalny – eisige Kälte für Assange. ) Wir sollten jede Gelegenheit nutzen, um zu de-eskalieren und zur Vernunft zu raten. […]

Hier könnte Ihre Werbung stehen
Allgemein

Ausstellung „Das Souvenir – Symbol und Bedürfnis“

Das Souvenir als Handelsware haben Kurorte schon früh entdeckt und daraus eine lebhafte Andenkenkultur entwickelt. Der Wunsch ein Objekt mitzunehmen, das sozusagen symbolhaft für den Aufenthalt im Kurort steht, ist aber auch heute noch stark ausgeprägt. Allen Souvenirs gemeinsam ist bis heute, dass sie ein persönliches Erinnern ermöglichen. Im Souvenir lassen sich Erinnerungen speichern und, was ebenso wichtig ist, auch wieder abrufen. Souvenirs können aber auch Sammelleidenschaft hervorrufen und entfalten […]

Allgemein

Kommunales Kino – „Der besondere Film“ im August: „Das Salz der Erde“

In den vergangenen vier Jahrzehnten hat der brasilianische Fotograf Sebastião Salgado auf allen Kontinenten die Spuren der sich wandelnden Welt und ihrer Geschichte in eindrucksvollen Fotoreportagen dokumentiert. Er wurde dabei Zeuge von Kriegen, Post-Konflikt-Gesellschaften, Vertreibungen, Hungersnöten und Leid. Seine Fotografien formieren und transportieren einen bestimmten Blick auf die Welt. Für Salgado stellte seine Berufung eine extreme seelische Aufgabe dar, bei der er oft nah am Rande der Verzweiflung stand. Rettung […]

Allgemein

Beim Stadtradeln Position 2 für Bad Wildungen

STADTRADELN war in Bad Wildungen 2020 ein großer Erfolg. 78.655 Rad-Kilometer sind von 248 Aktiven in 14 Teams zusammengeradelt worden. In Hessen liegt Bad Wildungen bei den Orten zwischen 10.000 und 50.000 Einwohnern hinsichtlich der geradelten Kilometer an Position 2. Lediglich in der 21.000 Einwohner-Stadt Herborn sind die Radler etwa 800 Kilometer weiter gefahren. Von allen teilnehmenden hessischen Kommunen liegt Bad Wildungen auf Platz 9. Ein wesentlicher Teil der Bad Wildunger […]

Hier könnte Ihre Werbung stehen
Allgemein

STADTRADELN in Bad Wildungen

In Bad Wildungen hat sich das Radfahren etabliert. Das ist das Fazit der vom weltweit agierenden Klimabündnis initiierten Aktion STADTRADELN in Bad Wildungen. An den 21 Aktionstagen sind 246 Aktive in 20 Teams mehr als 75.000 Radkilometer gefahren.Inzwischen gehört in Bad Wildungen zum STADTRADELN eine kleine Veranstaltung. In diesem Jahr wurde in die Straße „Am Bruch“ eingeladen, und Familie Steinmetz verwöhnte die Gäste mit Schepperlingen.Bürgermeister Ralf Gutheil begrüßte die Radler […]