Bad Wildungen: Fünf sind eingeladen

Das Grundstück Brunnenallee 1 fordert wieder die Stadtplaner heraus. Foto: M. Zimmermann

Eigentlich gab es in der letzten Planungsausschusssitzung beim Thema Projektentwicklung Brunnenallee 1 nichts Neues. Die Ausschussmitglieder beschlossen allerdings, nach der Sommerpause Ende August fünf Projektentwickler in den Planungsausschuss einzuladen. Sie sollen Ideen für die Bebauung des Areals vorstellen. Hierfür sind zwei Sitzungen vorgesehen.

Damit wird der seit einiger Zeit unterbrochene Planungsprozess wieder aufgenommen. Je nach Ergebnis wollen dann die Vertreter der Fraktionen der Stadtverordnetenversammlung eine Empfehlung geben, mit welchem Ziel weiter gearbeitet werden soll. Das Ergebnis der Beratungen könnte aber auch sein, dass nur eine kleine Lösung in Betracht kommt, oder dass man diese Projektentwicklung wegen auftretender Schwierigkeiten ganz beendet.

Hat Ihnen unser Artikel gefallen?

1 Kommentar

  1. Da können die zahlreichen, aktuellen Nutzer des Parkplatzes ganz beruhigt sein. Haben die Wellunger VolksWillenVerdreher in der letzten Zeit irgendwelche Ergebnisse geliefert oder gar Vorhaben umgesetzt?

Kommentare sind deaktiviert.