Großartige Demo für Kurhaus und Stadtentwicklung

Alles vorbei, was vor zwei Jahren noch möglich schien? (Foto: M. Zimmermann/Archiv)

Mit lang anhaltendem Applaus der etwa 400 bis 500 Teilnehmer endete nach den Schlussworten von Wolfram Schmidt-Betschel die seit Menschengedenken größte Demonstration in Bad Wildungen. Themen waren nicht nur die Pläne zum Abriss des Kurhauses, sondern auch die weitere Entwicklung der Kurstadt allgemein und des gesamten Kurhausareals im Besonderen. (Ein ausführlicherer Bericht folgt in Kürze.)

Hat Ihnen unser Artikel gefallen?