Es gibt sie doch: Edertaler Ferienspiele 2020

(Foto: PR)

In diesem Jahr ist alles anders und viele Bereiche unseres Lebens sind durch die Pandemie beeinflusst. So auch die Planung der Edertaler Ferienspiele. Lange war unklar, ob und wie die Ferienspiele in diesem Jahr umsetzbar sein können. Aber inzwischen gibt es ein gutes Konzept für coronakonforme Ferienspiele. Das war der Gemeinde Edertal und der Ev. Jugend als Veranstaltern auch wichtig, um den Familien im Edertal zu zeigen: wir sind für euch da!

Die letzten Monate haben viel Veränderung gebracht und jetzt die Familien mit einem Sommerangebot zu unterstützen, den Kindern eine Freude zu machen und dem Team eine Aufgabe zu geben, fühlt sich gut und richtig an. Alle freuen sich auf gemeinsame Tag in Affoldern.

Aber durch die gesetzlichen Vorgaben gibt es natürlich auch vor Ort Veränderungen. Die Ferienspiele finden in diesem Jahr nur in der 2. Ferienwoche statt. Das hat zwei Gründe: Das Team braucht noch Zeit zur Planung und auch zur Umsetzung der Vorgaben vor Ort und es soll auch einen „Puffer“ zwischen dem Übergang in den Regelbetrieb in den Grundschulen und den Ferienspielen geben, falls in den Schulen eine Infektion auftreten sollte.

Auch im Programm gibt es einige Anpassungen: die Ferienspiele bleiben in diesem Jahr mit der Gruppe vor Ort und unternehmen keine Ausflüge und Aktionstage, damit die Vorgaben besser einhalten können. Auch die Abschlussveranstaltung und die Übernachtung finden nicht statt. Das hält das Team aber nicht davon ab, mit viel Freunde und Energie an einem tollen Programm zu arbeiten, so dass alle trotz Corona jeden Tag viel Spaß und Freude haben werden und sich vieles hoffentlich auch einfach „wie früher“ anfühlen wird.

Abenteuerreise mit den Ferienspielen

In diesem Jahr soll es auf Abenteuerreise gehen, denn auch in Affoldern kann man tolle Reisen unternehmen und Abenteuer erleben! Die Kinder können gemeinsam in ihrer Kleingruppe und mit viel Fantasie jeden Tag ein neues Land bereisen: gemeinsam erforschen sie so den Dschungel Madagaskars, bestaunen die Pyramiden in Ägypten, erkunden das farbenfrohe Brasilien, erleben Abenteuer in Australien und bestaunen die Vielfalt Indiens. Dazu erwartet die Kinder täglich Spannung und Spiel, Kreatives und Abenteuer. Und auch für die traditionelle Wasserschlacht lassen wir uns was einfallen!

In der ersten Ferienwoche wird das Team vor Ort alle Angebote vorbereiten und die Festhalle und das Außengelände ein- und aufteilen und die nötigen Vorkehrungen treffen, damit die Ferienspiele in der 2. Woche voll durchstarten können!

Die Ferienspiele finden täglich in zwei Durchgängen in und um die Festhalle Affoldern statt: von 10:30 bis 13:30 Uhr und von 14:30 bis 17:30 Uhr. Das Programm und der Ablauf sind in beiden 5tägigen Durchgängen identisch. Für jeden Durchgang stehen aktuell 20 Plätze zur Verfügung. Sollten die geltenden Bestimmungen sich verändern, kann die Teilnehmermenge noch angepasst werden!

Teilnehmen können alle Edertaler Kinder zwischen 7 und 12 Jahren.

Die Teilnahme kostet pro Kind 20 €.

Empfänger von Hartz IV / ALG II/ AsylblG zahlen bei entsprechendem Nachweis 12 € pro Kind.

eInformationen erhalten die angemeldeten Kinder nach dem Anmeldeschluss mit der Elternpost.

Weitere Infos und die Anmeldungen erhalten Sie im Bürgerbüro der Gemeinde Edertal, bei der Ev. Jugend Eder, Johanna Mienert und unter www.ev-jugend-eder.de

Hat Ihnen unser Artikel gefallen?

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*