;-)

Wortklauberei: Sprichwörter

Probieren wir’s mal: Wieviel Sprichwörter fallen Ihnen in 30 Sekunden ein? Wer zuletzt lacht, lacht am besten. Den Letzten beißen die Hunde. Wer zuerst kommt mahlt zuerst. Lügen haben kurze Beine. Ein Unglück kommt selten allein. Hätten Sie auch geschafft? Na dann: Gratulation! Sie gelten meist als überlieferte Volksweisheiten. Manchem ertappten Betrüger oder Trickser wird Wer andern eine Grube gräbt, fällt selbst hinein vorgehalten. Das stammt wohl noch aus der […]

;-)

Lesen ist auch eine Kunst

Man freut sich als Redakteur über möglichst viele Rückmeldungen. Von Lesern natürlich. Es kommen ja immer neue dazu. Nun haben wir einen ganz besonderen dazu bekommen. Der hat uns am Tag vor Silvester sogar in seiner Kolumne beehrt. In der Printausgabe der WLZ. Unsere Testreihe der inzwischen drei Bürgermeister-Kandidaten und drei -Kandidatinnen fand er offensichtlich sehr interessant. Besonders mokiert hat er sich nicht etwa über unsere verschiedenen Kriterien, sondern über […]

;-)

Heloponte 5.0 – Das Karussel, es dreht sich weiter

Unter Publikumsbeteiligung wurden am 27.11. die Ergebnisse einer Marktanalyse für das Heloponte vorgestellt. Der Bürgermeister hatte ja im April verkündet, dass er ein Familien-, Sport- und Freizeitbad für sinnvoller hält als eine Therme mit Sportbad. Der zugehörige Entwurf wurde auf ca. 20 Mio € Investitionskosten geschätzt. Die Ermittlung der Betriebskosten lehnte das Büro PROFUND Consult ab unter Verweis auf vermutlich zu schlechte Ergebnisse. Statt dessen schlug das Büro die Entwicklung […]

;-)

Wortklauberei, die zweite.

„Bitte nicht schon wieder!“, könnte mancher (oder manche) stöhnen. Ederers Wortklauberei vom 8.11. zu „kreativ“ erhielt zwei interessante Kommentare. Die können Sie ja nachlesen. Im zweiten bezog sich der Autor, übrigens nur ganz allgemein, auf Konfuzius, von dem sehr viele Spruch-Weisheiten überliefert sind. Offensichtlich war diese hier gemeint: Klarheit der Begriffe „Wenn die Begriffe nicht richtig sind, so stimmen die Worte nicht; stimmen die Worte nicht, so kommen die Werke […]

Reinhardshausen Kurparksicht
;-)

Pfeifen im Hochzeitswald

Am 7. Juli 2014 stellten die Grünen in Bad Wildungen einen Antrag an den Magistrat, Flächen zu finden zur Einrichtung eines Hochzeitswaldes. Bereits im November 2015, also schon nach eineinhalb Jahren, wurde im Ausschuss für Natur und Umwelt beschlossen, dass doch besser eine Allee angelegt werden sollte, und zwar in der Kurparkverbindung zwischen Reinhardshausen und Bad Wildungen – das Foto zeigt einen Teil dieses Wegs. Erstaunt ist der Alleespatz darüber, […]

Kein Bild
;-)

Wortklauberei: kreativ

Heute Morgen bin ich gestolpert. Also nicht wirklich. Nicht die Treppe rauf oder über einen Bordstein. Über eine Schlagzeile bei der morgendlichen Zeitungslektüre am Frühstückstisch. Die Zeile schlug mir geradewegs ins Auge. „Hoppla!“ dachte ich. Das kennste noch nicht! „Kreative Sitzmöbel“ stand da. Sitzmöbel – OK. Aber kreative? Sprache wandelt sich ja. Weiß ich auch. Oft auch die Bedeutung von Wörtern. Also sehe ich gleich sicherheitshalber mal im Duden Online-Wörterbuch […]

;-)

Viel Verkehr auf der Eder

Dem aufmerksamen Spaziergänger fiel am Mittwoch Vormittag äußerst reger Verkehr auf der Eder bei Wega auf. Das ist insofern ungewöhnlich, weil es sich hier nicht um Wasservögel wie Schwäne und Gänse handelte, die hier normalerweise in großer Zahl starten, landen, herumschwimmen und dabei, wie die Schwäne, fressen. Es sah statt dessen so aus, als sollten die Edervögel neue Landebahnen erhalten. Mit großen Maschinen und viel Lärm wird eine Menge Erde […]

;-)

Endlich Lösung für Heloponte Nachfolge gefunden!

Nachdem inzwischen die Diskussionen um die Nachfolgelösung für das Heloponte eine Unendliche Geschichte zu werden drohte, scheint nun endlich gefunden was so lange gesucht wurde – siehe unser Foto. Ganz sicher wird mit dieser Lösung das Stadtsäckel geschont und die Stadt vor dem Ruin bewahrt.