;-)

Das Wort zum Donnerstag: früher

Damals war’s besser. Wirklich. Früher nämlich. Da hat sich das Wetter besser benommen. Na ja, also, da hatten wir noch verregnete Sommer. Deswegen war der Edersee voll, die Lastkähne auf dem Rhein konnten volle Last fahren und Rudi Carrell hatte seinen großen Hit: „Wann wird’s […]

;-)

Das Wort zum Donnerstag: Urlaub

Kennen Sie den? Treffen sich am Persischen Golf zwei Scheichs. Sagt der eine: „Mensch, ich hab dich aber lange nicht gesehen!“ Antwortet der andere: „Ich war ja auch im Urlaub.“ Erstaunt reagiert der Frager: „Wo bist Du denn gewesen?“ – „In Holland“ antwortet der andere. – „Und wie war’s?“ – „Einfach fantastisch!“ – „Was kann denn in Holland fantastisch sein?!“ – „Stell dir vor: vierzehn Tage Regen!“ Zugegeben – der […]

;-)

Das Wort zum Donnerstag (9.8.2018): schwitzen

Auf allen Kanälen und in den Printmedien haben wir die gigantische Sauna-Landschaft Europas gesehen: beim Blick aus dem All. Schwitzen soll ja gesund sein und ist mit der anschließenden kalten Dusche im Freibad oder daheim noch schöner. Die Badegewässer sind inzwischen nicht mehr so richtig zur Abkühlung zu gebrauchen oder inzwischen manchmal sogar, wie an der Ostsee, gesperrt. Diverse dem Menschen feindlich gesonnene Keime fühlen sich in dem aufgewärmten Wasser […]

;-)

Kuurhaus mal anders

Von einer Rundreise ins Baltikum habe ich aus Pärnu (Estland) sehr schöne Erinnerungen mitgebracht, unter anderem auch an einen Kuursaal aus der Kaiserzeit. Er hat die Sowjetzeit überlebt und wird auch jetzt noch genutzt. Gleich daneben wurde auch ein sehr attraktives Hotel mit einer filigran gegliederten Fassade gebaut. Sollte man sich ein Beispiel daran nehmen. Alois Mieslinger

;-)

Papa, Charly hat gesagt – reloadet (3)

Papa, Charly hat gesagt, sein Vater hat gesagt, Wildungen könnte sich ja bei der UNESCO als Welterbe-Stätte Kultur bewerben. Du meinst wohl Bad Wildungen. Seit wann hat Charlys Vater denn etwas mit Kultur zu tun? Naja, er hat neulich im Urlaub mit der Familie seine Schwester in Wismar besucht. Und seine Schwester in Ostdeutschland hat dem westdeutschen Baggerfahrer Kultur beigebracht? Weiß ich nicht. Aber was ist denn ein UNESCO Welterbe? […]

;-)

Das Wort zum Donnerstag: „Ober – Zahlen bitte!“

Zugegeben, derzeit ist dieser Ruf in der Gastronomie nach genossenem Essen, Trinken oder Eis-Schlecken kaum mehr zu hören. Meist kann man ja mit dem, was einem aufgetischt wurde, ganz zufrieden sein. Außerdem werden wir inzwischen meist von netten Bedienungen weiblichen Geschlechts gefragt, ob es denn geschmeckt habe. (…) Nur zur Erinnerung: Das Kurzwort Ober bedeutete mal Oberkellner: Das war jener, der kassieren durfte, was natürlich auch kein männliches Vorrecht mehr ist.
Männlich bleibt jedoch nach dem Willen der Wildunger Wähler das Stadtoberhaupt der Badestadt. […]

;-)

Das Wort zum Donnerstag, 14. Juni 2018

Haben Sie heute Morgen schon mal zum Himmel geblickt? Zum Himmel unseres „christlich geprägten“ Abendlandes? Vielleicht kennen einige von Ihnen, auch wenn Sie höchst selten in die Kirche gehen, noch das Lied „Geh‘ aus mein Herz und suche Freud in dieser schönen Sommerzeit“ von Paul Gerhard? Darin kommt die Zeile „die Lerche schwingt sich in die Luft“ vor. Von Düsenjets konnte er ja noch nichts ahnen. Na gut, der Sommer […]

;-)

Das Wort zum Donnerstag, 17. Mai 2018

Unzweifelhaft gehören ja die Namen der Wochentage zu unserer, in letzter Zeit so oft beschworenen deutschen, angeblich nach offizieller bayrischer Lesart ausschließlich christlich geprägten „Leitkultur“. – Zudem ist der heutige Tag für die Edertaler ein Gedenktag. Denn vor genau 75 Jahren war nachts die Edersee-Sperrmauer durch eine britische, speziell dafür entwickelte Rollbombe zerstört worden. […]

;-)

Papa, Charly hat gesagt – reloadet

Papa, Charly hat gesagt, sein Vater hat gesagt, der Oliver Syring hätte doch unseren Bürgermeister zweimal zum Rücktritt aufgefordert. Wer ist denn der Oliver Syring? Das war bis vor Kurzem der Fraktionsvorsitzende der CDU im Stadtparlament von Bad Wildungen. Und was ist eine Fraktion? Das ist die Gruppe aller Abgeordneten einer Partei im Parlament. Und warum hat er den Bürgermeister zum Rücktritt aufgefordert? Die Abgeordneten haben sich mehrfach in einer […]

;-)

Der Demokratie-Test: vier minus?

In der Theorie ist es ja ganz einfach. Die Griechen des klassischen Altertums gelten als die Erfinder der Volksherrschaft. Denn man hatte keine Lust mehr auf Könige und Tyrannen. Unter Perikles (Foto) wurde die Demokratie einschließlich des Scherbengerichts, das sogar die Verbannung eines unliebsamen Politikers beschließen konnte, die gültige Staatsform. Das ist zirka 2500 Jahre her, und diese Verfassung, in der alle Athener, aber nur Männer, stimm- und wahlberechtigt waren, […]