Allgemein
;-)

Das Wort zum Donnerstag (9.8.2018): schwitzen

Auf allen Kanälen und in den Printmedien haben wir die gigantische Sauna-Landschaft Europas gesehen: beim Blick aus dem All. Schwitzen soll ja gesund sein und ist mit der anschließenden kalten Dusche im Freibad oder daheim noch schöner. Die Badegewässer sind inzwischen nicht mehr so richtig zur Abkühlung zu gebrauchen oder inzwischen manchmal sogar, wie an der Ostsee, gesperrt. Diverse dem Menschen feindlich gesonnene Keime fühlen sich in dem aufgewärmten Wasser […]

Allgemein

Anekdote zur (heißen) Zeit

Seit Jahrtausenden ziehen die Karawanen durch die Wüste. Es hat sich nichts geändert. Es gibt Dünenketten wie Mondsicheln. Es gibt riesige Geröllflächen, es gibt den Frühling in der Wüste. Und es gibt hohe, vergessene Felsgebirge. Die Karawanen ziehen hindurch, und Karawanen gab es schon in biblischer Zeit. Eines Tages ereignete sich folgende kleine, kaum aufzeichnenswerte Geschichte. Jahrtausende lang hatten die Männer mit ihren Kamelen vierzig Tage gebraucht, um von der […]

;-)

Papa, Charly hat gesagt – reloadet (3)

Papa, Charly hat gesagt, sein Vater hat gesagt, Wildungen könnte sich ja bei der UNESCO als Welterbe-Stätte Kultur bewerben. Du meinst wohl Bad Wildungen. Seit wann hat Charlys Vater denn etwas mit Kultur zu tun? Naja, er hat neulich im Urlaub mit der Familie seine Schwester in Wismar besucht. Und seine Schwester in Ostdeutschland hat dem westdeutschen Baggerfahrer Kultur beigebracht? Weiß ich nicht. Aber was ist denn ein UNESCO Welterbe? […]

;-)

Das Wort zum Donnerstag: „Ober – Zahlen bitte!“

Zugegeben, derzeit ist dieser Ruf in der Gastronomie nach genossenem Essen, Trinken oder Eis-Schlecken kaum mehr zu hören. Meist kann man ja mit dem, was einem aufgetischt wurde, ganz zufrieden sein. Außerdem werden wir inzwischen meist von netten Bedienungen weiblichen Geschlechts gefragt, ob es denn geschmeckt habe. (…) Nur zur Erinnerung: Das Kurzwort Ober bedeutete mal Oberkellner: Das war jener, der kassieren durfte, was natürlich auch kein männliches Vorrecht mehr ist.
Männlich bleibt jedoch nach dem Willen der Wildunger Wähler das Stadtoberhaupt der Badestadt. […]

;-)

Das Wort zum Donnerstag, 14. Juni 2018

Haben Sie heute Morgen schon mal zum Himmel geblickt? Zum Himmel unseres „christlich geprägten“ Abendlandes? Vielleicht kennen einige von Ihnen, auch wenn Sie höchst selten in die Kirche gehen, noch das Lied „Geh‘ aus mein Herz und suche Freud in dieser schönen Sommerzeit“ von Paul Gerhard? Darin kommt die Zeile „die Lerche schwingt sich in die Luft“ vor. Von Düsenjets konnte er ja noch nichts ahnen. Na gut, der Sommer […]

Allgemein

Das Wort zum Donnerstag, 31. Mai 2018

Dies war ja wirklich ein sehr arbeitnehmerfreundlicher Mai. Lauter Feiertage führten dazu, dass dank der dazugehörenden „Brückentage“ für die Beschäftigten lauter 3- oder 4-Tage-Wochen entstanden. Arbeitgeber mühten sich, trotz der cleveren Urlaubsplaner und -planerinnen den Betrieb aufrecht zu erhalten. Zum Tag der Arbeit (der übrigens erst seit dem Jahr 1933[!] gesetzlicher Feiertag ist) kamen noch drei christliche Feiertage. Von ganz außen betrachtet könnten einige, z. B. arabische Zuwanderer, auf den […]

Allgemein

Das laute Schweigen

„Was ist eigentlich los?“ werden sich bestimmt schon einige interessierte Leser gefragt haben. Seit einer Woche gibt es wirklich nix Neues? Na ja, immerhin gab es ja ein paar Events, an Pfingsten. Dagegen erweckt das kommunalpolitische Personal der Badestadt offenbar den Eindruck, als befände man sich seit der Bürgermeisterwahl und der Anfang September erfolgenden Amtsübergabe in einer Art „Interregnum“. Alle schweigen, bis zur nächsten Stadtverordnetenversammlung am 4. Juni. Mal sehen […]

;-)

Das Wort zum Donnerstag, 17. Mai 2018

Unzweifelhaft gehören ja die Namen der Wochentage zu unserer, in letzter Zeit so oft beschworenen deutschen, angeblich nach offizieller bayrischer Lesart ausschließlich christlich geprägten „Leitkultur“. – Zudem ist der heutige Tag für die Edertaler ein Gedenktag. Denn vor genau 75 Jahren war nachts die Edersee-Sperrmauer durch eine britische, speziell dafür entwickelte Rollbombe zerstört worden. […]

Allgemein

Wieder vertagt: Verkauf von Haus Oestreich

Die Wildunger interessierte Öffentlichkeit registrierte mit Erstaunen, dass in der jüngsten Sitzung des Planungsausschusses am vergangenen Donnerstag schon wieder keine Verkaufsempfehlung für den Dauerbrenner Haus Oestreich gegeben werden konnte. Dieser Punkt soll in der Stadtverordnetensitzung am 7. Mai von der Tagesordnung abgesetzt werden. Nachdem der Magistrat für die April-Sitzung der Stadtverordnetenversammlung eine Liste mit sechs Kaufinteressenten vorgelegt hatte, von denen jedoch nur zwei alle geforderten Kriterien erfüllt hatten, überraschte die […]