Tag der offenen Gärten und Bauernhof-Feeling in Albertshausen am 30.6. und 1.7.

Am kommenden Wochenende ist viel los in Bad Wildungen – Street Food Festival, Regionalmarkt, ein „Tag im Kurpark“, verkaufsoffener Sonntag und Dorf-Art in Frebershausen.

Wem das zuviel Trubel ist, der kann den voraussichtlich sehr warmen Tag im Schatten großer Bäume in Wackerbarths Ruh, dem Herz der Landschaft in Albertshausen, verbringen. Dieser Gartenpark öffnet seine Pforten am Samstag und Sonntag von 10-18 Uhr im Rahmen der „Offenen Gärten Waldeck-Frankenberg“. Wer weite Blicke, romantische Stimmung und Landschaftsgärten mag, ist hier genau richtig. Auf dem weitläufigen Gelände am Tränkeweg 4 wird wohl jeder Besucher sein oder ihr Plätzchen finden, um Natur und Ruhe bei einer Tasse Kaffee und klassischem Blechkuchen zu genießen.

  

Direkt nebenan lädt das Projekt „Ranch und Farm“ der Klinik Mühlengrund ein zum Bauernhof-Feeling beim Tag der offenen Tür. Die Besucher werden durch Ställe und Tiergehege geführt, da kommt man schon mal auf Tuchfühlung mit dem einen oder anderen Schwein, Schaf oder anderen Hoftieren. Kinder sind hier herzlich gern gesehen. Es gibt viel zu Entdecken, und rundherum ist jede Menge Platz zum Toben. Die Eltern können derweil durch den offenen Garten gegenüber flanieren. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.