„Wir Wellener“ werkeln am Wald-Trimmpfad

Jahreshauptversammlung bestätigt Vorstand.

Wilhelm Münch, (hinten v.l.:) Ruth Schulze, Otto Kluth, Gudrun Rabe (vorne v.l.)

Der Heimat- und Geschichtsverein „Wir Wellener“ wählte jüngst in seiner Jahreshauptversammlung einstimmig erneut den bisherigen Vorstand mit Wilhelm Münch als Vorsitzendem und Gudrun Rabe als Stellvertreterin, Günther Paul als Kassierer, Ruth Schulze als Schriftführerin, sowie den Beisitzern Axel Mann und Otto Kluth.

Zuvor hatte Vorsitzender Münch in seinem Jahresbericht die Aktivitäten des Vereins Revue passieren lassen. Einer der Höhepunkte war die Vorstellung des fertiggestellten Buches „Fachwerkdorf Wellen“ von Ernst-Friedrich Gallenkamp. Außer der Arbeitsgruppe „Alte Hasen“, die verschiedene Arbeiten im und ums Dorf durchgeführt habe, war eine weitere Gruppe im Nachgang der 1225-Jahrfeier mit der Erneuerung und Umgestaltung des etwa einen Kilometer langen Trimm-Dich-Pfades erfolgreich.

Namens des Vorstandes stellte Münch die für dieses Jahr geplanten Aktivitäten vor: Sa./10.03. Aktion Saubere Landschaft, Mo./16.04. Brandschutz im Alltag, So./09.29. Herbstwanderung, Sa./22.09. Apfeltag, So./14.10. Besuch des Hessischen Landesmuseums Kassel, Mo./19.11. Gedichte-Abend