Wieder geht es um die Wildunger Kindergartenplätze

Gleich zum Jahresbeginn, am Donnerstag, 4.1. 2018, geht es weiter mit der Diskussion um neue Kindergartenplätze – sollen sie am Schützenplatz, am Unterscheid oder an der Königsquelle geschaffen werden?

Wenn es nach dem Magistrat geht, soll der Unterscheid neuer Kindergarten-Standort werden. Die GISA, ein Unternehmen des Elisabeth-Vereins Marburg, soll die besten Zahlen vorgelegt haben. Auf dem zweiten Platz liegt nach der Bewertung der Verwaltung das Angebot der Friedenskirche am Schützenplatz – auch dies ein „Ende“ der Stadt. Nur der zentrale Standort an der Königsquelle, der noch dazu eine sehr schöne naturnahe Umgebung hat, kommt entsprechend dieser Bewertung nicht in Frage – das DRK ist wohl zu teuer. Ob die vorgelegten Zahlen auch die Stadtverordneten morgen überzeugen, wird sich zeigen. Wenn Sie das auch interessiert – die Sitzung im Rathaus ist öffentlich.