Einsicht und Infoveranstaltung zu Bebauungsplänen Bad Wildungen

Aktuell werden in Bad Wildungen für eine Biomasse-Trocknungsanlage in Braunau, für ein neues Gewerbeglände am Illbruck, und für den Bereich Itzelstraße (östlich der Altstadt) Bebauungspläne aufgestellt. Diese können nun im Rathaus eingesehen werden. Außerdem finden Informationsveranstaltungen zu diesen Vorhaben statt.

Die Info-Veranstaltungen sind am 13. November ab 18.30 im Sitzungssaal 1 im Rathaus Bad Wildungen.

Näheres enthält die Veröffentlichung aus dem Rathaus dazu: BebauungsplanVeranstaltung

Besonderes Interesse wird sicher die Änderung des Bebauungsplans „Östlich der Altstadt“ finden – hier geht es um die Auswirkungen des Einzelhandelsgutachtens für Bad Wildungen, das im Oktober von der Stadtverordnetenversammlung beschlossen wurde. Hintergrund ist, dass seit 2005 in Hessen ein sogenannter „Einzelhandelserlass“ regelt, nach welchen Kriterien neue Einzelhandelsvorhaben zugelassen werden können. Besonderes Augenmerk hierbei liegt auf der Stärkung der Innenstädte. Damit soll vermieden werden, dass durch Einkaufszentren „auf de grünen Wiese“ die vorhandenen, oft mit großem Aufwand hergerichteten Innenstädte leer stehen. In diesem Erlass sind auch die Sortimente definiert, die nicht außerhalb der Innenstadt angeboten werden sollen. Das neue Einzelhandelsgutachten für Bad Wildungen hat nun das bereits bestehende Konzept aus dem Jahr 2010 fortgeschrieben und die Sortimentsliste konkretisiert. Diese soll nun im Bebauungsplan eingetragen werden, der ansonsten nicht verändert wird. Bestehende Einrichtungen werden hiervon nicht berührt, lediglich neue Vorhaben sind betroffen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*